Kerio Control - Unified Threat Management leicht gemacht

Jedes Netzwerk ist vielfältigen Gefahren ausgesetzt. Viren, Schadsoftware und bösartige Angriffe aus dem Internet bedrohen Ihre Mitarbeiter und Ihre Daten und damit Ihr Kapital.
Die Antwort darauf ist Unified Threat Management. Kerio Control kombiniert vielfältige Funktionen zu Ihrem Schutz, unter anderem Netzwerkfirewall und Netzwerkrouter, Deep Packet Inspection, Angriffserkennung und Angriffsvermeidung (IDS / IPS), Virenschutz, Virtual Private Networks (VPN) und Inhaltsfilterung.
Kerio Control unterstützt selbstverständlich IPv4 und IPv6 gleichzeitig.
Kerio Control integriert diese umfassenden Funktionen auf unübertroffen flexible und leicht zu administrierbare Weise und ist deswegen die perfekte Wahl für kleine und mittelständische Unternehmen.

Firewall mit Deep Packet Inspection

Schützen Sie die Integrität Ihres Netzwerks mit Kerio Control. Erstellen Sie Regeln für eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr und reglementieren Sie die Kommunikation nicht nur anhand der Herkunft, sondern z.b. auch anhand bestimmter URL’s, Inhaltskategorien oder Tageszeiten. Kerio Control inspiziert nicht nur die Paketheader, sondern auch den Inhalt der Pakete (Deep Packet Inspection).
Der integrierte Virenscanner von Sophos Antivirus scannt Ihren kompletten Datenverkehr nach Schadsoftware wie Viren, Trojanern, Würmern, Spyware etc.

Intrusion Detection und Intrusion Prevention

Kerio Control erkennt anhand einer stets aktuellen Datenbank verdächtiges Netzwerkverhalten. Angreifer können somit schnell identifiziert und effektiv blockiert werden, bevor irgend etwas passiert. Diese Funktionen basieren auf der preisgekrönten Software Snort.

Webfilterung und Inhaltsfilterung

Anhand von 141 Webcontent-Kategorien können sie mit dem optionalen Kerio Control Webfilter den Zugriff auf das World Wide Web selektiv blockieren, erlauben und protokollieren.
Halten Sie bandbreitenintensiven Traffic wie Videostreaming und Filesharing von Ihrem Netzwerk fern. Blockieren sie Peer-to-Peer-Netzwerke. Machen Sie Ihre Mitarbeiter effektiver durch Reglementierung von Social Networks.
Schützen sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Websiten, die bekanntermassen Schadsoftware enthalten oder Identitätsdiebstahl oder Phishing betreiben.

Quality of Service und Priorisierung, Load Balancing und Internet-Failover

Sie können mit Kerio Control sehr einfach bestimmte Segmente Ihres Netzwerktraffics priorisieren, so dass ihre wichtigsten Anwendungen immer genug Bandbreite vorfinden (Quality of Service).
Falls Sie mehrere Internet-Leitungen haben, kann Kerio Control problemlos alle Leitungen integrieren und dafür sorgen, dass Ihr Internetverkehr auf beide Leitungen verteilt wird. Auch der komplette Ausfall eine Leitung wird sauber abgefangen.




Virtual Private Networks (VPN)

Kerio Control verbindet sicher und verschlüsselt externe Nutzer (Client-to-Site) oder sogar ganze Standorte (Site-to-Site) mit Ihrem Netzwerk. Nutzen Sie entweder das besonders komfortable SSL-VPN von Kerio oder den Industriestandard IPSec.
Selbst Smartphones und Tablets können per VPN auf Ihr Netzwerk zugreifen.

Einfache Verwaltung

Kerio Control bietet Ihnen eine intuitiv bedienbare webbasierte Konsole, über die Sie alle Administrations- und Konfigurationsaufgaben kinderleicht durchführen können. Selbst mit dem Tablet ist die Verwaltung ein Kinderspiel.

Flexibles Deployment, flexibler Einsatz

Kerio Control lässt Ihnen die Wahl: Ob als Software-Anwendung, als Appliance für Ihre Virtualisierungsumgebung oder als leistungsoptimierte Hardware-Appliance (Kerio Control Box) integriert sich Kerio Control perfekt in nahezu jede Infrastruktur.

Datenblatt:

Download | Kerio Control | PDF

Kontakt

ipm - intranet projekt management gmbh

Altenberger Str. 19-21

50668 Köln

Tel.: 0221 - 650 365 710

Fax: 0221 - 650 365 720

E-Mail: info@ipm-koeln.de